Mit drei weiteren Endrundenturnieren wurden die Hallen-Stadtmeisterschaften des Fußballnachwuchses am gestrigen Feiertag fortgesetzt. Dabei konnten sich die jungen Kicker des 1. FC Magdeburg (E- und F-Junioren) und des SV Fortuna (C-Junioren) über den Titelgewinn freuen.

Fermersleben l Während die FCM-Kicker ihre Vorjahreserfolge bei den E- und F-Junioren wiederholen konnten, gab es bei den C-Junioren einen Wachwechsel. Der SV Fortuna löste den TuS 1860 Magdeburg ab, der diesmal nur Letzter im Feld der fünf Finalisten wurde.

Ihren Abschluss finden die Hallen-Stadtmeisterschaften der Junioren am 24. Januar mit der Endrunde der G-Junioren in der Sporthalle der BbS Eike von Repgow am Draisweg. Bereits eine Woche zuvor finden die Vorrunden der A- und C-Junioren zur Landesmeisterschaft in Gardelegen statt. Die neuen Hallen-Landesmeister werden dann am 31. Januar (B- und C-Junioren in Bernburg), 1. Februar (D-Junioren in Schönebeck) und 7. Februar (A-Junioren in Braunsbedra) ermittelt.

Bei gestrigen Endrundenturnier um die Stadtmeisterschaft der C-Junioren setzten der spätere Titelträger Fortuna und der neue Vizemeister Post mit zwei Auftaktsiegen gleich eine Duftmarke. Fortuna setzte sich zunächst mit 2:1 gegen den SV Arminia durch, ließ dann Titelverteidiger TuS 1860 beim 3:0 im Neustadtderby keine Chance. Post behauptete sich zunächst mit 3:0 gegen den VfB Ottersleben und 1:0 gegen Arminia und rechnete sich nach dem 1:1 gegen Fortuna durchaus berechtigte Titelchancen aus. Während sich anschließend Fortuna knapp mit 1:0 gegen Ottersleben durchsetzte, mussten die Stadtfelder mit dem 1:3 gegen Titelverteidiger TuS ihre Meisterschaftsambitionen begraben. Am Ende blieben die Fortunen als einzige Mannschaft ungeschlagen, sicherten sich den Titel bei den C-Junioren.

Früh ab 9 Uhr standen sich in der Halle der Freundschaft bereits die F-Junioren gegenüber. Hier behauptete sich am Ende erwartungsgemäß die U 9 des 1. FCM vor der U 8 des Clubs. Gleich im Auftaktspiel setzte sich der ältere Jahrgang der Club-Kicker mit 4:0 gegen die eigene Zweite durch, ließ die einzigen Punkte beim torlosen Unentschieden gegen die Neustadt-Tiger vom TuS 1860 Magdeburg liegen.

Auch beim Endrundenturnier der E-Junioren bestritten die beiden FCM-Mannschaften das Auftaktspiel, trennten sich 0:0. Das war der einzige Punktverlust der U 11, die sich den Titel vor dem VfB Ottersleben sicherte. Der VfB musste sich dem Stadtmeister mit 0:1 beugen, gab zwei weitere Punkte beim 0:0 gegen den mit einem Zähler Rangletzten SV Arminia ab.