Von Roland Schulz

Sudenburg l Auch für Fußball-Verbandsligist MSV 90 Preussen beginnt an diesem Wochenende die Rückrunde der Saison 2014/15. Dabei empfangen die Sudenburger am Sonntag ab 14 Uhr im Heinrich-Germer-Stadion den Haldensleber SC.

Viele Preussen haben noch das Hinspiel im Kopf, als man nach enttäuschender Vorstellung mit 0:1 die Segel streichen musste. "Wir wollen uns schon revanchieren", war von Trainer Alexander Daul zu erfahren. Allerdings haben die Preussen einige personellen Probleme. Steven Ebeling und Stefan Mensch sind gesperrt, Nicolas-Peter Weber und Hannes Berger pausieren verletzungsbedingt. Neuzugang Patrick Burger, der vom HSC an die Elbe wechselte, darf vereinbarungsgemäß im Spiel gegen den HSC nicht mitwirken. Zudem ist der Einsatz von Florian Dethlefsen fraglich.

Doch auch in Haldensleben hat es in der Winterpause einige Veränderungen im Kader und auf der Trainerbank gegeben. "Wir schauen aber nur auf uns. Wir wissen, dass dieses Spiel kein Selbstläufer wird. Konzentration und Willen sind von Beginn an gefordert", so Daul weiter. Der Coach hat aber Vertrauen in seine Mannschaft. "Jeder von uns will erfolgreich mit einem Dreier in die Rückrunde starten!"