Magdeburg (su) | In der Oberliga der Männer gab es am vergangenen 17. und vorletzten Spieltag für die Magdeburger Vertreter je einen Sieg und eine Niederlage. Der MSV Börde, der jetzt Achter ist, setzte sich in eigener Halle gegen das Schlusslicht BSW Sixers II mit 78:69 (45:35) durch, der Tabellendritte USC unterlag dagegen in eigener Halle dem abstiegsbedrohten USV Halle II (7.) mit 64:84 (45:33) Punkten.

MSV Börde: Erdtmann 1, Hirschfeld 8, Kalus 14, Lücke 9, Müller, Rosner 17, Takere Fongang 17, Zydorek 12

USC Magdeburg: Arndt 6, Badert 4, Bank 3, Dahms 7, Hansen 4, Lange 14, Menger 15, Wöhe 7