Tischtennis l Magdeburg (ggl) Durch einen schwer erkämpften 8:5-Auswärtserfolg beim TTC HS Schwarza II schieben sich die Damen des TTC Börde zeitweilig auf den 2. Tabellenplatz der Oberliga Mitte. Dabei bewiesen die Stadtfelderinnen erneut Nerven, gingen doch acht der 13 Spiele in den Entscheidungssatz, von denen vier gewonnen wurden. Erfolgreichste Spielerinnen waren dieses Mal J. Pinno, A. Wilke und U. Grobleben, die jeweils zwei Einzel für sich entscheiden konnten. Und auch im Doppel waren Pinno/Grobleben gegen Hofmann/Weidemüller mit 3:2 siegreich. Den Siegpunkt steuerte nach zwei hauchdünnen 2:3-Niederlagen S. Fest mit ihrem genauso knappen 3:2-Erfolg über Weidemüller bei.