Handball l Neu Olvenstedt (vs) Im Spitzenspiel der Sachsen-Anhalt-Liga der männlichen Jugend C zwischen dem Tabellenzweiten BSV 93 und dem Spitzenreiter SC Magdeburg setzte sich der Gast mit 27:21 (12:8) Toren durch. Zwar konnte der BSV mit 1:0 in Führung gehen, ansonsten sahen die Zuschauer zu Beginn aber ein sehr torarmes Spiel. Die Gäste konnten erst nach fünf Minuten den ersten Treffer markieren, zogen danach jedoch auf 1:5 davon. In der Folge kämpften sich die Olvenstedter wieder auf 4:6 heran, doch zur Pause führte der Club mit 12:8. In der zweiten Hälfte verteidigten der Club zunächst seinen Vorsprung, ehe der BSV abermals auf zwei Tore verkürzen konnte. Die Chance auf ein Tor heranzukommen, wurde von den Olvenstedtern vergeben und in der Folge zog der SCM mit einem 6:0-Lauf vorentscheidend auf 23:15 davon.

BSV 93: Walter, Willitzki - Knoblauch 2, Scheerenberg 3, Beinhoff 2, Steffen 6, Klappoth, Zierau 4, Wagner 3, Hollburg 1, Strobel

SC Magdeburg: Zähle - Meincke 6, Schmälzlein 3, Reimann 5, R. Danneberg 9, Schöll 2, Kolditz, Hoggaard 2, Hoffmann, Hieber, Gehlert