Gewichtheben l Magdeburg (vs/su) An den Deutschen Meisterschaften im Gewichtheben des Deutschen Behindertensportverbandes am Osterwochenende in Gießen nahm mit Sven Gietz vom Fermersleber SV 1895 auch ein Magdeburger teil. Es war der erste Wettkampf nach über einem Jahr Verletzungspause für den Elbestädter, bei dem er in "seiner" Gewichtsklasse bis 80 kg Körpergewicht an den Start ging.

Mit 105 kg, die er im dritten Versuch zur Hochstrecke brachte, gewann Gietz die Silbermedaille. Allerdings verpasste er damit die Qualifikation für die Paralympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro. Anschließend nahm der Athlet noch am Gießener Champions-Cup im Bankdrücken teil. In der Gewichtsklasse bis 74 kg brachte er ebenfalls 105 kg zur Hochstrecke und belegte damit den ersten Rang in seiner Gewichtsklasse.