Die Trainerin der USC-Volleyballerinnen, Marén Schulz, und ihr Team haben den Sieg im Finale um den VVSA-Cup beim 2:3 gegen Blankenburg nur knapp verpasst, mussten sich im Tiebreak mit 13:15 geschlagen geben. Dennoch zeigte sich die Trainerin, die das Amt im Vorjahr von Matthias Waldschik übernahm, die Regionalliga aber nicht halten konnte, mit dem letzten Saisonauftritt zufrieden: "Wir waren nicht ganz am Limit, wollen mit jungen Leuten zurück in die Regionalliga." Foto: Popova