Von Joachim Engelhardt

Magdeburg l Bernd Krüger vom HSV Medizin kehrte mit einer Gold- (Staffel) und einer Bronzemedaille (Mannschaft) sowie einem fünften Platz im 10-km-Staßenlauf von den Senioren-Europameisterschaften EM im italienischen Grosseto in die Landeshauptstadt zurück.

Der Medaillengewinner bei Welt- und Europameisterschaften über 800, 1500 und 3000 Meter aus Magdeburg war mit seiner Qualifikationszeit von 43:29 min als achtbester der 31 gemeldeten Läufer im internationalen Feld der Altersklasse M70 angereist. Am vergangenen Freitag erreichte er im 10-km-Straßenlauf seiner Altersklasse einen sehr guten fünften Platz unter 26 Startern. Als M70-Mannschaft erkämpfte das deutsche Team mit Bernd Krüger (44:12 min/5.), Sirin Oermer (45:29 min)/8.) und Wolfgang Schaper (48:06 min/15.) einen ausgezeichneten dritten Platz. Mannschaftssieger in der M70 wurde die Schweiz, den zweiten Platz erkämpfte sich Italien.

Am Sonnabendvormittag starten die drei besten deutschen Läufer der M70 noch einmal als Staffel im 3 x 2 Kilometer langen Crosslauf. In einem beherzten Staffellauf erkämpften die drei deutschen Läufer Oemer, Krüger und Karl-Walter Trümper mit einer Laufzeit von 24:23 min die Goldmedaille. Silber holte sich die Staffel der Schweiz in 24:31 min, die Bronzemedaille gewann die Staffel von Großbritannien in 25:00 min.