Sudenburg l Alles andere als ein klarer Sieg gegen das Schlusslicht Schönebecker SC wäre heute Abend eine Enttäuschung. Mit dieser Erwartungshaltung werden die Preussen-Anhänger in das Germerstadion pilgern, wenn Schiedsrichter Torsten Felkel um 18.30 Uhr die Begegnung zwischen Gastgeber MSV 90 Preussen und dem SSC anpfeift.

Zumal die Gäste stark ersatzgeschwächt nach Sudenburg kommen. Sieben Spieler fehlen verletzungsbedingt oder aus beruflichen Gründen. Zudem sind die A-Junioren des Vereins an diesem Wochenende nicht einsetzbar.

Da sind die Grundvoraussetzungen für einen klaren Sieg gegeben, oder? "Uns interessiert eigentlich nicht, wie der Kontrahent bei uns aufläuft, wer fehlt und wer da ist", so Preussen-Coach Alexander Daul. "Wir nehmen den sportlichen Gegner ernst, wollen zeigen, dass wir wieder auf dem richtigen Weg sind und das Spiel gewinnen!"

1.FSV Barleben2773:2264

2.FC Grün-Weiß Piesteritz2771:3559

3.SV Edelweiß Arnstedt2772:4051

4.MSV 90 Preussen2745:2549

5.VfB IMO Merseburg2783:3448

6.1. FC Lok Stendal2769:3846

7.BSV Halle-Ammendorf2756:3246

8.Hallescher FC II2866:3939

9.Haldensleber SC2838:3539

10.1. FC Bitterfeld-Wolfen2839:5330

11.1. FC Romonta Amsdorf2744:4629

12.SV Dessau 052738:4829

13.VfB Sangerhausen2839:5929

14.Oscherslebener SC2748:4628

15.TSV Völpke2716:6613

16.Schönebecker SC278:1873