Magdeburg (rsc). Nur 13 Mannschaften haben in diesem Jahr für die Hallen-Stadtmeisterschaften der Alten Herren, deren Vorrunde am Sonntag in der Sporthalle Draisweg ausgespielt wird, gemeldet. Dabei haben acht von elf Stadtligisten sowie fünf von acht Stadtklasse-Vertretern ihre Meldungen abgegeben.

In der Staffel 1 treffen der SV Aufbau/Empor Ost, die SG Handwerk, Germania Olven-stedt und die WSG Cracau aufeinander. Nach dem Modus "Jeder gegen jeden" werden der Gruppensieger und -zweite ermittelt, die sich jeweils für die Endrunde am 12. Februar in der Fermersleber Halle der Freundschaft qualifizieren. Der erste Anstoß erfolgt um 9 Uhr.

In der Staffel zwei treten mit den Stadtligisten TuS 1860 Neustadt, SV Seilerwiesen und SV Fortuna sowie dem 1. FC Magdeburg und dem Polizei-SV aus der Stadtklasse fünf Mannschaften ab 12 Uhr an. Auch hier qualifizieren sich der Erste und Zweite für die Finalrunde.

Um 16 Uhr trifft Titelverteidiger MSV Börde auf den Post SV aus der Stadtliga sowie die Stadtklasse-Vertreter HSV Medizin und SSV Germania. Auch aus dieser Gruppen qualifizieren sich die ersten beiden Teams für die Finalrunde.