Magdeburg (tsc). Zur Zeit finden in Güntersberge im Harz die Jugend-Landesmeisterschaften im Schach statt. Mit dabei sind einmal mehr zahlreiche Magdeburger, wie beispielsweise die amtierenden Titelträger Josefine Heinemann (USC), Annika Kirsten und Kevin Schiffner (beide Aufbau Elbe).

Einen Tag vor Abschluss der Meisterschaften liegen mehrere Elbestädter auf Titelkurs. In der Altersklasse U10-weiblich führt Cecilia Cejda vom USC Magdeburg das Feld mit drei Siegen an. Ein abschließendes Unentschieden reicht zum Gewinn des Titels aus. Die Zwillinge Karsten und Stephan Hansch (Aufbau Elbe) einigten sich in der U14 im direkten Duell auf eine Punkteteilung. Während Stephan noch einen weiteren halben Zähler abgab und zweimal gewann, gestaltete Karsten alle anderen Partien siegreich und liegt zwei Runden vor Schluss an der Tabellenspitze.

Josefine Heinemann (USC Magdeburg) führt die Altersklasse U14-weiblich gemeinsam mit Celine Peschos (TuS 1860 Neustadt) an. Die beiden Mädchen gaben lediglich im direkten Vergleich einen halben Punkt ab und besiegten alle anderen Gegnerinnen. Für Spannung ist vor den letzten Runden in der U18 gesorgt. Kevin Schiffner und Vilen Rafayevych (beide Aufbau Elbe) liegen punktgleich mit dem Naumburger Florian Wendling vorn.