Magdeburg (rsc). Die Volksstimme-Lokalsport-Redaktion befragte eine Woche vor dem offiziellen Rückrundenstart der Fußball-Stadtliga Magdeburger Experten zum Ausgang der Meisterschaft. Bemerkenswert dabei war das Ergebnis. Während sich fast alle auf die Roten Sterne als neuen Meister festlegten, wollten und konnten die meisten noch keine Entscheidung im Abstiegskampf ausmachen. Hier das Ergebnis der Umfrage, die da lautete: Wer wird neuer Fußball-Stadtmeister, wer steigt am Ende ab?

Werner Friedrich (Ehrenpräsident des Stadtfachverbandes) meint:

"Für mich wird der Fermersleber SV 1895 neuer Stadtmeister. Wer absteigt? Da halte ich mich raus. Gegenwärtig stecken ja sieben Teams im Abstiegsstrudel."

Wolfgang Blankenburg (Staffelleiter):

"Neuer Meister werden die Roten Sterne aus Sudenburg. Im Abstiegskampf dagegen geht es ganz schön eng zu. Da möchte ich mich gegenwärtig völlig raushalten.

<6>Manfred Bloch (Staffelleiter):

<7>"Für mich heißt der neue Meister Roter Stern Sudenburg, auch wenn noch beide Spitzenspiele gegen den FSV gespielt werden müssen. Die Frage des Abstieges entscheidet sich an den letzten zwei, drei Spieltagen."

Günter Paasche (Vorsitzender des Spielausschusses des Stadtfachverbandes):

"Neuer Meister wird Roter Stern Sudenburg. Um einen ersten Absteiger festzulegen, ist es in der Meisterschaft noch viel zu früh. Selbst der aktuelle Tabellensiebente kann ja noch absteigen."

Detlef Schmidt (Schiedsrichter und SFV-Vorstand):

"Neuer Stadtmeister werden die Roten Sterne. Auch die Frage nach dem Absteiger ist für mich mit der dritten Mannschaft des 1. FC Magdeburg bereits beantwortet."

Norbert Nowacki (Staffelleiter):

"Für mich heißt der neue Stadtmeister Roter Stern Sudenburg. Den Gang in die 1. Stadtklasse runter wird für mich der ESV Lok Südost antreten müssen."

Thomas Wissel (Staffelleiter):

"Ich habe mich in beiden Fragen zu klaren Antworten entschieden.Meister werden die Roten Sterne aus Sudenburg, in die 1. Stadtklasse muss, trotz der zahlreichen Neuzugänge, die dritte Mannschaft des 1. FC Magdeburg wieder absteigen.

   

Bilder