Magdeburg (mho). Hoffnung auf den Klassenerhalt kehrt beim SV Arminia zurück. Beim SV Eintracht Gommern gelang der erste Auswärtserfolg der Saison mit einem 2:1 (0:1)-Sieg in letzter Minute. Dabei mussten die Buckauer lange einem 0:1-Rückstand hinterherlaufen, ehe in der Schlussphase das Spiel durch Tore von Hannes Pilz (86.) und Ronny Schmidt (90.) noch gedreht werden konnte.

Bereits in der sechsten Minute sah die Abwehr der Arminen schlecht aus. Bittersmann bediente Mentzel, der Arminia-Keeper Sebastian Reiß keine Chance ließ und zum 1:0 für Gommern traf. Danach stabilisierten sich die Buckauer und ließen keine weiteren Möglichkeiten der Gastgeber zu. Allerdings konnten bis kurz vor dem Pausenpfiff auch kaum eigene Chancen herausgespielt werden. Lediglich ein Distanzschuss von Matti Hanso (16.), bei dem sich der Gommeraner Schlussmann lang machen musste, zeigte den Buckauer Offensivgeist.

Kurz vor dem Halbzeitpfiff ergaben sich jedoch mehrere Einschussmöglichkeiten. Daniel Fritzsche traf nach einem langen Mücke-Einwurf nur den Pfosten (41.). Beim Nachschuss scheiterte Ralf Gasch wiederum am Keeper. Und nur drei Minuten später ergab sich wiederum eine Doppelchance, doch weder Dieter Uhlemann noch D. Fritzsche brachten den Ball am Schlussmann der Gastgeber vorbei (44.). Auf der Gegenseite hätte Mentzel in der 45. Minute fast noch das 2:0 nachgelegt, scheiterte jedoch.

Auch nach dem Seitenwechsel drängten die Arminen auf den Ausgleich, doch weder Marcus Mücke (56.) noch Schmidt (59.) konnten ihre Möglichkeiten verwerten. Danach hatten die Gäste einmal mehr Glück, denn die Gommeraner verschliefen es, im Konterspiel für eine Entscheidung zu sorgen. Reiß nahm sowohl Reichel als auch Schulz, die frei auf ihn zuliefen, den Ball vom Fuß.

Vier Minuten vor dem Ende fiel dann der Ausgleichstreffer für die Buckauer, als Pilz eine Eingabe von R. Schmidt verwertete. Und der Vorlagen- geber gab sich nicht mit dem Punktgewinn zufrieden, sondern umspielte in der Schlussminute gleich vier Gegenspieler und traf mit links zum 2:1-Überraschungssieg der Arminen, die damit wieder neue Kraft im Abstiegskampf schöpfen dürften.

SV Arminia: Reiß - Garlipp, Tietz, Hanso, Zeuch, Bansemer (61. Fechtner), Uhlemann (70. E. Fritzsche), R. Schmidt, Mücke, Gasch, D. Fritzsche (70. Pilz).

Tore: 1:0 Mentzel (6.), 1:1 Pilz (86.), 1:2 R. Schmidt (90.).