Magdeburg: Titelverteidiger SV Arminia gegen den 1. FC Magdeburg, so lautet am 30. April das Finale um den Fußball-Stadtpokal des Kleinfeldbereiches. Der Titelverteidiger setzte sich auf eigenem Platz gegen den hochambitionierten SV Fortuna klar und deutlich mit 4:0 durch.

Die Blau-Weißen Club- Kicker verhinderten durch ihren 3:0-Auswärtserfolg am Schöppensteg gegen die zweite Mannschaft des SV Fortuna den Finaleinzug einer Mannschaft aus Eichenweiler.