Magdeburg (mus). Die Bogenschützen des Bundes- liganeulings Polizei-SV hatten beim Saisonstart in Stapelfeld bei Hamburg den erwartet schweren Stand. Die Magdeburger gewannen gegen den BSC Friedewald, mussten die übrigen acht Spiele aber verloren geben und stehen in der Tabelle der 1. Bundesliga mit 48:96 Punkten nach der Hinrunde auf Platz neun, lediglich einen Spielpunkt vor Schlusslicht Friedewald. Für den PSV punkteten vor allem Ingo Belkner mit 17 gewonnenen Duellen, Andreas Arnsfeld (13 Punkte) und Daniel Meyer (8). Die Rückrunde findet am 18./19. Juni im nordrhein-westfälischen Oberbauerschaft statt. Dann will auch Teamchef Fred Ludwig, der am Wochenende aus gesundheitlichen Gründen fehlte, am Start sein.