Leipziger Straße ( pl ). Eine 74-jährige Magdeburgerin wurde am Mittwoch gegen 12.30 Uhr beraubt. Die Frau befand sich auf dem Südfriedhof und wollte diesen durch den Haupteingang verlassen. Etwa 50 Meter vor dem Eingang bemerkte sie, dass sich von hinten ein Radfahrer näherte, den sie schon beim Betreten des Friedhofes bemerkt hatte. Plötzlich entriss ihr der Radfahrer beim Vorbeifahren die Handtasche, die sie in der linken Hand trug und flüchtete. In der Tasche befanden sich über 400 Euro Bargeld und diverse Dokumente.

Der Handtaschenräuber ist etwa 20 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß, hat eine schlanke Figur und trug ein Basecap und ein graues kurzärmliges Hemd. Er fuhr ein altes Herrenfahrrad und hatte einen braunen Rucksack bei sich. Hinweise nimmt die Kripo Magdeburg unter Telefon 5 46 21 96 entgegen.