Magdeburg. Auch in diesem Sommer führen der Stadtfachverband Fußball und die AdCOM werbung & filmproduktion gmbh wieder die offizielle Beachsoccer-Stadtmeisterschaft um die Pokale der Magdeburger Stadtsparkasse durch. Termin der Veranstaltung ist der 18. Juni. "Damit wieder zahlreiche Zuschauer die Möglichkeit haben, die Faszination Beach-Soccer hautnah zu erleben und ihr Team anfeuern, wird wie bisher im Elbauenpark gespielt. Der Sandplatz und die dazugehörige Naturtribüne auf dem ehemaligen BUGA-Gelände bieten dafür hervorragende Voraussetzungen", äußerte sich Thomas Labe von der Agentur.

Wer Direktabnahmen, Fallrückzieher, spektakuläre und temporeiche Aktionen auf Sand sowie ein technisch ausgefeiltes und schnelles Spiel sehen will, sollte sich daher schon jetzt den Termin dick im Kalender anstreichen.

Im vergangenen Jahr konnte sich der MSV 90 Preussen erstmals im Finale gegen den zweimaligen Sieger FC Zukunft durchsetzen. Platz drei sicherte sich der SV Arminia durch ein 4:3 nach Neunmeterschießen über den Post SV.

Neben dem zweifachen Sieger FC Zukunft und den Preussen konnten sich bisher zudem der MSV Börde, die SG Handwerk und der SSV Besiegdas 03 in die Siegerliste eintragen.

Alle Magdeburger Fußballvereine haben nun wieder die Möglichkeit, für dieses Turnier eine Mannschaft, bestehend aus 4 Feldspielern, 1 Torwart und 5 Auswechselspielern, zu stellen. "Entsprechende Einladungen wurden den Vereinen in den vergangenen Tagen zugesandt. Wir bitten jetzt um schnellstmögliche Rückantwort, damit wir die gesamten Rahmenbedingungen, wie z. B. Beginn der Veranstaltung, festmachen können", erzählt Labe weiter.

Erstmals wird es in diesem Jahr eine Beach-Soccer-Stadtmeisterschaft für Frauenmannschaften geben. "Da die vier Magdeburger Frauenteams teilnehmen wollen, diese Vereine in den vergangenen Jahren nie enttäuscht haben und Stammteilnehmer sind, haben wir uns gemeinsam zu diesem Schritt entschlossen", berichtet Labe.

Während der Veranstaltung werden Spieler und Publikum auf der Showbühne unterhalten. Für das leibliche Wohl während der Veranstaltung sorgt die Elbauenpark-Gastronomie.