Der ehemalige DDR-Nachwuchsauswahl- und Oberligaspieler des 1. FC Magdeburg ist zurück auf dem Trainerstuhl. Gut vier Jahre nach seiner Freistellung als Coach der Club-Zweiten nach internen Querelen mit dem damaligen Präsidium übernahm der 50-Jährige in der vergangenen Woche bis zum Saisonende das Traineramt beim Landesklasse-Spitzenreiter FSV Barleben. Dessen eigentlicher Trainer Dirk Ulrich war zuvor zurückgetreten. Siersleben war vor seiner Zeit beim FCM II auch Trainer des Landesligisten MSV Börde.(rsc)