Anfang Januar spielte Anne Hubinger mit dem HSC 2000 Magdeburg im DHB-Pokal noch gegen den Handball-Erstligisten HC Leipzig, im Sommer wechselt die 17-jährige Linkshänderin zum erfolgreichsten deutschen Frauenhandballteam. Die Juniorennationalspielerin, die 2006 von Motor Barth zum HSC 2000 kam und 2009 in der 2. Bundesliga debütierte, erhält bei den Messestädterinnen einen Vertrag bis 2014. Beim Punktspielsieg gegen Oyten saß die künftige Leipzigerin, obwohl fit, zumeist nur auf der Bank.