Magdeburg (kki). Die erste Mannschaft der Radballer des Post SV mit Fabian Kittler und Matthias Gollos holte am 4. Punktspieltag der 2. Radball-Bundesliga Ost in Zeitz gegen Gastgeber SG Chemie mit einem 4:1-Erfolg drei wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg.

Allerdings wurden die drei weiteren Begegnungen gegen den RSV Zscherben II (1:4), den VfH Mücheln (2:6) und den KSC Leipzig (2:6) verloren. Damit verbleiben die beiden Magdeburger zwar auf Rang zehn der Tabelle, verkürzten aber den Abstand auf die vor ihnen rangierenden Mannschaften des RC Lostau und des Demminer RV auf einen bzw. zwei Punkte.

Spitzenreiter nach dem 4. Spieltag ist weiterhin der LRV Cottbus vor dem KSC Leipzig und dem RSV Zscherben II. Auf den Abstiegsplätzen sind neben dem Post SV der RSV Großkoschen III und der RVG Nord Berlin II platziert.