Magdeburg (pi). Die Recurve-Schützen des Polizei-SV haben es geschafft: Als erste Bogensportler Sachsen-Anhalts starten die Magdeburger in der Bundesliga des Deutschen Bogensportverbandes (DBSV). Mit ihrem Regionalliga-Sieg im Sommer des vergangenen Jahres hatten sich die Schützen um Teamchef Fred Ludwig für die Königsklasse qualifiziert.

Die Bundesliga-Hinrunde findet an diesem Wochenende in Stapelfeld bei Hamburg statt. Neben dem PSV treten die Teams des SV Carl Zeiss Jena, der SG MoGoNO Leipzig, Blau-Weiß Oberbauernschaft, VSG Stapelfeld, des SV Bau-Union Berlin, Radeberger SV, BC Gelsenkirchen, BSC Friedewald und Einheit Zepernick an die Ziellinie. Geschossen wird auf die 70-Meter-Distanz im Modus "Jeder gegen jeden".

"Als Aufsteiger wollen wir versuchen, uns gegen die etablierten Mannschaften zu behaupten", so Fred Ludwig zu den PSV-Ambitionen. "Das ist sicher eine sehr große Herausforderung für uns. Das Ziel heißt ganz klar Verbleib im Oberhaus", so Ludwig weiter. Die Rückrunde findet am 18. und 19. Juni im nordrhein-westfälischen Oberbauernschaft statt.