Ottersleben (hma). Der VfB Ottersleben kam am 26. Landesliga-Spieltag gegen den abstiegsbedrohten SV Stahl Thale nicht über torloses Unentschieden hinaus, rutschte vom dritten auf den vierten Tabellenplatz.

Die Gastgeber boten eine ganz schwache erste Halbzeit, kamen erst in der 37. Minute durch Dieterichs zur ersten Torchance. Nach dem Seitenwechsel steigerten sich die Hausherren, erarbeiteten sich mehrere gute Möglichkeiten. So hatte Dieterichs bereits Gästekeeper Picek ausgespielt, schoss aber übers Tor (51. Minute). Rasche vertändelte völlig frei den Ball (66.). Kieler drosch das Leder nach Könning-Freistoß drei Meter vor dem Kasten über die Torlatte (75.), fabrizierte das gleiche Kunststück zehn Minuten später noch einmal.

Frank Windelband, am Donnerstag vom Co- Trainer zum "Chef" aufgestiegen, meinte: "Der Mannschaft fehlt es derzeit an Selbstvertrauen."

Ottersleben: Mewes – Kieler, O. Feldheim, Uffrecht, Schleusner (76. Rusche), Hitzing, Müller (58. Walther), Dieterichs, Rasche, Windelband, Griep (58. Könning).