Magdeburg (hma). Während die männlichen A-Jugend-Handballer des SC Magdeburg sich durch einen 34:24 (17:10)-Erfolg beim VfL Pfullingen eine glänzende Ausgangsposition für das Erreichen des Final-Four-Turnier um die deutsche Meisterschaft sicherten, verlor die B-Jugend bei der SG Ottenheim/Altenheim mit 19:28 (9:15). Bester Werfer der A-Jugend des SCM war Philipp Weber (9/1). Für die B-Jugend traf Paul Tiede dreimal. Die Rückspiele finden am Wochenende in Magdeburg statt.