Ballenstedt/Magdeburg (ani). Eintracht Diesdorf bei den Schülern und der TTC Handwerk bei den Jungen wurden am Wochenende in Ballenstedt Vizelandesmannschaftsmeister im Tischtennis.

Im Schülerbereich waren drei Mannschaften am Start, die im System "Jeder gegen jeden" spielten. Das Schülerteam von Eintracht Diesdorf mit Ole Herbst, Robert Witte, Lukas Landesi und Robert Richter unterlag dem späteren Sieger Eintracht Quedlinburg mit 1:6 und gewann gegen den TTC Anhalt Zerbst mit 6:3, wurde so am Ende Vizemeister.

Bei der Jugend waren vier Mannschaften am Start, darunter auch der TTC Handwerk mit Daniel Bunk, Robin Stock, Philipp Bischoff und Martin Morenz. Die Neustädter bezwangen den SV Hellas Oranienbaum mit 6:2 und Eintracht Quedlinburg mit 6:4. Nur gegen den späteren Landesmeister, Stahl Blankenburg, verloren die Elbestädter beim 3:6 und belegten ebenfalls Platz zwei.