Von Fabian Pampam

Sudenburg. Am morgigen Sonntag bestreiten die Magdeburg Virgin Guards gegen die Lübeck Cougars ihr zweites Heimspiel in der GFL 2. Der Tabellenzweite von der Ostsee ist eines der Traditionsteams in Deutschland und bereits seit 2002 in der zweiten Liga etabliert.

Überragender Spieler in den Reihen der Lübecker ist US-Runningback Mike Davis. Gegen ihn wird die Magdeburger Defense besonders gefragt sein. Mit ihrem deutschen Spiel- macher Ole Wulf zieht die Offense ein effektives Passspiel auf. Gegen die Defense sollte der laufstarke MVG-Runningback Sean Cooper punkten können.

KickOff für das Spiel ist am Sonntag um 16 Uhr im Heinrich-Germer-Stadion. Besucher, die für dieses Spiel eine Eintrittskarte kaufen, dürfen zum Top-Event beim Heimspiel am 30. Mai 2010 gegen die Cologne Falcons in der MDCC-Arena gegen Vorlage dieser Karte eine Begleitperson kostenlos mitbringen.