In der Fußball-Verbandsliga des Nachwuchses kassierte nur die C II des 1. FC Magdeburg am Wochenende eine Niederlage. Die B II des Magdeburger Clubs verteidigte dagegen die Tabellenführung.

A-Junioren

MSV Preussen – Piesteritz 2:0

(hgl). Nach torloser erster Hälfte brachte die erste gelungene Kombination im zweiten Abschnitt über Isaac Bimenyimana und Philipp Tiepke durch Kevin Mohr das verdiente 1:0 (57.). Im weiteren Verlauf war es auf Grund der Witterung schwer, an die durchaus vorhandenen guten Spielzüge der ersten Hälfte anzuknüpfen. In der Schlussphase gelang es Tiepke nach Zuspiel von Tobias Brasch eine der sich nun bietenden Konterchancen zum 2:0 (89.) zu nutzen.

MSV 90 Preussen: Mehle – Wollner, Mohr, Weigmann, Kagelmann (70. Weser), Fischer, Brasch, Tiepke, Sass, Flade, Bimenyimana.

MSV Börde – Staßfurt 2:1

(rzo). In einem schwachen Verbandsliga-Spiel setzte sich der MSV Börde knapp mit 2:1 (1:1) gegen das Schlusslicht durch. Nach dem 0:1 erzielten der gerade eingewechselte Wunderling sowie Kapitän Zoll die Treffer für den Sieger.

MSV Börde: Lambrecht – Lüter, Schüßler (35. Wunderling), Held, Cimili, Steigemann, Junge, Gröpler, Meyer, Flöter, Zoll.

B-Junioren

Merseburg – 1. FCM II 0:4

(mka). Durch einen souverän heraus gespielten 4:0-Auswärtssieg festigte der Gast die Tabellenführung in der Fußball-Verbandliga. Der FCM II agierte überlegen und ließ den Ball ruhig und konzentriert durch die eigenen Reihen laufen, spielte einmal mehr seine Stärken bei Standardsituationen aus. Einen Eckball von Siegel köpfte Daniel Koch an die Latte, den Abpraller verwertete Tom Saager zum 0:1 (20.). Weitere Möglichkeiten durch Jentzsch und Kochs Freistoß an den Pfosten verpufften. Sekunden vor der Pause bediente Siegel den einlaufenden und vollendenden Koch (40.). In der zweiten Spielhälfte war das Spielgeschehen etwas offener. Erst Chris Müsing (70.) und Maximilian Ladewig (75.) nutzten ihre Chancen.

1. FC Magdeburg: Block – Wetzel, Volk, Schulz, Gumbrecht (57. Müsing), Siegel, Saager, Thiel, Koch, Fischer (62. Ladewig), Jentzsch.

C-Junioren

1. FCM II – E. Salzwedel 0:2

(cop). In einem Nachholspiel des 20. Spieltages kassierte die zweite Mannschaft des 1. FCM II eine unglückliche 0:2-Heimniederlage gegen Eintracht Salzwedel. Die Gäste nutzten zwei ihrer Möglichkeiten (29., 49.) zu Treffern. Dagegen vergaben Bytygi (7.) und Thumm (20.) die besten FCM-Chancen. Glück hatte der Gastgeber noch bei drei Aluminium-Treffern der Gäste.

1. FC Magdeburg II: Hoffmann – Gumbrecht (42. Fiedler), Kaul, Kretzschmar, Zott, Hermann, Jordanov, Gudßend (42. Meister), Thumm, Schiller, Bytygi.