Neustädter Feld ( ksp ). So gut wie noch nie schnitten die Magdeburger Minigolffreunde beim Landesturnier auf ihrer Heimanlage ab. Herausragend war der 23 er-Schnitt in vier Turnierrunden, den Kevin Leickel als Turnierbester und Sieger bei den Herren vorlegte ( 93 Schlag ).

Sabine Burkert gewann die Damen-Konkurrenz ( 115 ); Bärbel Fiedler ( 127 ) wurde hier Dritte. Manfred Hoppe ( 104 ) war bester bei den Senioren vor Mike Hoppe ( 113 ). Cindy Wendt gewann bei den Jugendlichen ( 117 ). Und auch die Schüler waren vorne dabei : Christopher Kottemer ( 113 ) als Zweiter und Jan Sprengkamp ( 116 ) als Dritter wurden nur vom Arendseer Pascal Fischbeck ( 106 ) geschlagen.

Die erste Mannschaft der Magdeburger Minigolffreunde gewann in der Mannschaftswertung – immerhin 23 Schlag vor dem Seriensieger Arendsee.

Besonders erfreulich war die wiederholte Teilnahme von drei Fünftklässlern aus der Evangelischen Sekundarschule. Klaidas Baranauskas spielte schon zweimal unter 40 in der Einzelrunde, Anna Glade schaffte in der letzten Runde eine 42, Jan-Niklas Ziese eine 43.