Neu-Olvenstedt ( mhe ). In einer sehenswerten Oberligapartie bezwangen die Handballer des BSV 93 die SG Lok Schönebeck vor heimischer Kulisse mit 39 : 29 ( 16 : 15 ). Bester Werfer beim Sieger war John Bade, der zwölf Treffer, davon drei vom Punkt, erzielte.

Der erste Treffer der Partie war den Gästen vorbehalten. Doch in der Folge übernahm der BSV das Heft des Handelns, lag rasch mit 4 : 1 in Front. Besonders im Angriff spielten die Hausherren schnörkellos und effektiv. Mit geduldig vorgetragenen Kombinationen erarbeitete man sich gute Wurfchancen, die konsequent genutzt wurden. Dies veranlasste die Gäste-Bank bereits nach vier Minuten zur Auszeit.

Zunächst zeigte diese Maßnahme allerdings keinerlei Wirkung. Der BSV erhöhte seinen Vorsprung von 5 : 3 auf 9 : 4. Dann kam der Gegner besser ins Spiel. Der Rückraum des BSV wurde früh in Zweikämpfe verstrickt, so dass die einfachen Tore zunächst ausblieben. Die BSV-Deckung hingegen verlor mit zunehmender Spielzeit weiter ihre Linie. Die Abstimmungsschwierigkeiten der Hintermannschaft des BSV nutzten die Gäste gekonnt aus und verkürzten ihren Rückstand. So wurde aus einem 13 : 10 der 13 : 13-Gleichstand. Als Schönebeck dann sogar in Führung ging ( 14 : 15 ), drohte die Begegnung zu kippen. Nach dem Ausgleichstreffer durch Christoph Goldschmidt schaffte der BSV zur Pause noch die 16 : 15-Führung.

Im zweiten Abschnitt bauten die Neu-Olvenstedter ihren Vorsprung sofort weiter aus. Da Björn Hoffmann im linken Rückraum gleich die nötigen Akzente setzte, wuchs das Polster der Gastgeber auf drei Tore an ( 19 : 16, 21 : 18 ). Jedoch blieb Lok, nie aufsteckend, bis zum 26 : 25 dran.

Dann startete der BSV plötzlich den Turbo. Dank einiger abgefangener Bälle zogen die Hausherren ihr Konterspiel auf und erspielten sich ein Sechs-Tore-Polster ( 32 : 26 ). Über die Zwischenstation von 33 : 28 gelang schließlich ein eindrucksvoller 39 : 28-Erfolg.

BSV 93 : Ch. Fredow, F. Fredow – Auerbach 2, Bade 12 / 3, Berger 5, Goldschmidt 1, Heinicke 3, B. Hoffmann 5, M. Hoffmann, Kamm 2, Nowak 6, Pethe 3, Thiele, Zengerling.