Magdeburg ( rsc / lpa ). Am 29. Spieltag der Fußball-Verbandsliga trennte sich Spitzenreiter 1. FC Magdeburg II gestern Abend von Gastgeber SG Union Sandersdorf 1 : 1 ( 0 : 1 ) unentschieden. In einem sehr guten Verbandsligaspiel mit Chancen auf beiden Seiten markierte Tobias Tietz ( 45. ) mit einem Schuss von halbrechts die Führung für den Spitzenreiter. Daniel Krake glich nur zwei Minuten nach dem Wiederanpfiff aus.

In der ersten Hälfte besaßen beide Mannschaften gute Möglichkeiten. Während der Gastgeber nach Standards mit seinen körperlich großen Spielern für Torgefahr sorgten, war der Tabellenführer aus dem Spiel heraus torgefährlich.

Nach dem schnellen Ausgleich verlor der Club zunächst etwas den Faden. Doch dann besaßen Danny Matthias ( 55. ), der einen Freistoß über das Tor jagte und Philipp Glage ( 55 ., 57. ), der nur die Latte traf, die größten Chancen im zweiten Abschnitt.

1. FC Magdeburg II : Flückiger – Gebauer, Loth, Weiß, Jahnel, Georgi, Tietz, Dürstel, Girke ( 65. Ujazdowski ), Glage ( 75. Gerwien ), Matthias.