Magdeburg ( rsc ). So mancher Fußballfan, dessen Lieblinge in der Verbandsliga bzw. Landesliga Nord der Männer kicken, hat sich schon so manches Mal in diesem Jahr gefragt, ob denn der Winter 2010 gar nicht weichen will. Am vergangenen Wochenende fielen in der Verbandsliga erneut drei und der Landesliga Nord sechs Spiele aus. In Letzterer wurden wenigstens gleich zwei Nachholspiele absolviert.

Während die beiden Magdeburger Verbandsligisten 1. FC Magdeburg II und MSV 90 Preussen spielen konnten, waren die zwei Begegnungen der Landesliga Nord mit Magdeburger Beteiligung von Absagen betroffen. Dabei war die Spielabsage der Begegnung Barleben gegen Handwerk noch verständlich. Kopfschütteln nicht nur im eigenen Verein rief dagegen die Absage der Begegnung MSV Börde gegen VfB Ottersleben hervor.

Allerdings war der Kunstrasenplatz beim MSV Börde noch am Freitagnachmittag mit einer dicken Schnee- und Eisschicht bedeckt. Nur die Temperaturen über dem Gefrierpunkt in der Nacht zum Sonnabend sowie Regen tauten das Gemisch binnen Stunden auf, so dass die restlichen vier Spiele des Kleinfeldbereiches, der Alten Herren sowie der zweiten und dritten Mannschaft ausgetragen wurden, während die erste Mannschaft zum Nachholspiel nach Staßfurt reiste. Nun soll das Derby am Abend des 12. Mai stattfinden.