Könnern / Magdeburg. Beim Auftakt der diesjährigen Nachwuchs-Landesmeisterschaften im Boxen kamen in Könnern nur 31 der geplanten 59 Kämpfe zustande. Daran hatten auch die Magdeburger Faustkämpfer ihren Anteil, denn statt der gemeldeten 13 stiegen schließlich nur sieben Elbestädter in den Ring.

Bei den Schülern ( 33 kg ) setzte sich Angelo Stockmann ( 1. BCM ) gegen David Haas ( Boxring Bernburg ) nach Punkten durch. Mit Ausnahme von Timmy Rieche ( Punching ), der bei den Kadetten ( 54 kg ) kampflos weiterkam, bestritten alle Punching-Boxer ihre Kämpfe in der Anfänger-B-Gruppe. Venav Schröter ( Junioren, 70 kg ) bezwang Kevin Jäger ( KSC Halle ) nach Punkten. Teamkamerad Robert Wagner erwischte es in der ersten Runde durch K. o. gegen Merludin Cmerovic ( BW Hettstedt ).

Im 75-kg-Limit beherrschte Ledin Meere ( Punching ) nach Punkten den Zeitzer Paul Merkel. Florian Hauschild vom Team Punching gelang sogar ein RSC-Sieg in Runde zwei über Leonard Müller ( VfL Dessau ). Sein nächster Gegner wird am kommenden Wochenende Philipp Schmelzer vom PSV Dessau sein.

Für Hassan Meere ( Punching ) war bereits durch Patrick Müller ( VfL Dessau ) nach RSC in Runde eins Feierabend.

Um ihre Chancen haben sich durch Nichtantreten Philipp Neumann, Sergej Piskunov ( beide SV Fortuna ), Christian Rachler, Lukas Dinter, Marco Remath Khan und Dennis Herrmann ( alle Punching ) gebracht.

Die Finalkämpfe der diesjährigen Nachwuchs-Landesmeisterschaften werden am kommenden Wochenende beim BCM in der Sporthalle Bodestraße ausgetragen. Am Samstag ertönt der erste Gong um 11 Uhr, am Sonntag bereits um 9. 30 Uhr. Bis zur Vergabe der Titel Landesmeister bzw. Landesbester sind 63 Kämpfe geplant.