Magdeburg. Am vergangenen Sonntag wurde in der Schach-Oberliga die neunte Runde ausgetragen. Rochade konnte Aufbau Elbe im Magdeburger Stadtderby mit 5 : 3 besiegen. Der USC Magdeburg verlor gegen Reisepartner SG Löberitz mit 2, 5 : 5, 5.

Wie schon in der letzten Saison behielt Rochade im Magdeburger Prestigeduell gegen Aufbau Elbe mit 5 : 3 die Oberhand. Nach zwei Punkteteilungen zu Beginn sorgten Christian Wagner, Dominik Jäger sowie Kapitän Martin Niering für eine komfortable 4 : 1-Führung. Dabei hatte Wagner wenig Nachsehen mit seinem Kontrahenten Robert Offinger, der vor der Partie offiziell nach Passau verabschiedet wurde.

Am Spitzenbrett kam es zwischen Gordon Andre ( Aufbau Elbe ) und Mike Stolz zu einer scharfen Auseinandersetzung. Im Endspiel besaß Andre zwar einen kleinen Materialnachteil, allerdings sicherte ihm sein Läuferpaar letztendlich den halben Punkt. Ebenfalls auf Remis einigten sich Ralf Seibicke ( Rochade ) und Jens Windelband, der zwar immer etwas besser stand, die umsichtige Verteidigung seines Gegenübers aber nicht durchbrechen konnte. Den einzigen Brettsieg für Aufbau Elbe errang schließlich Guido Rothe, der das Endspiel gegen Rochades Youngster David Homburg gewann. Durch den 5 : 3-Erfolg konnte sich Rochade in der Tabelle an Aufbau Elbe vorbei auf Rang drei schieben.

Der Mannschaftskampf des USC Magdeburg gegen die SG Löberitz endete mit einer deutlichen 2, 5 : 5, 5-Niederlage des Gastgebers. Uwe Hoffmann gelang am dritten Brett durch eine taktische Wendung der Figurengewinn und damit der einzige Sieg. Thomas Bundrock, Mannschaftsleiter Enrico Timoschenko sowie Nachwuchstalent Lam Nguyen steuerten jeweils eine Punkteteilung bei.

In der Tabelle liegt der USC weiterhin auf dem letzten Platz. Spitzenreiter ist der designierte Aufsteiger USV Chemnitz, gegen den der USC in der letzten Runde am 11. April noch antreten muss.

Aufbau Elbe : Andre 0, 5 ; Zeuner 0 ; Offinger 0 ; Paul 0 ; Windelband 0, 5 ; Brüggemann 0, 5 ; Rothe 1 ; Rafayevych 0, 5.

Rochade : Stolz 0, 5 ; Jäger 1 ; Wagner 1 ; Niering 1 ; Seibicke 0, 5 ; Kuna 0, 5 ; Homburg 0 ; Holze 0, 5.

USC : Gladilow 0 ; Bundrock 0, 5 ; Hoffmann 1 ; Lyashkevych 0 ; Hanisch 0 ; Thiele 0 ; Timoschenko 0, 5 ; Nguyen 0, 5.