Magdeburg ( dsc ). Durch einen am Ende verdienten 4 : 1 ( 1 : 0 ) -Erfolg beim 1. FC Neubrandenburg konnten die B-Junioren des 1. FC Magdeburg am 15. Spieltag der Fußball-Regionalliga Nordost ihrer Altersklasse die Tabellenführung übernehmen.

Der Club begann konzentriert und hatte durch Julian Baum ( 3. ) die erste gute Möglichkeit, der allerdings freistehend über das Tor schoss. Die Gastgeber, die sich in akuter Abstiegsgefahr befinden, hatten nur wenig später ihre einzige Chance in der ersten Hälfte. Nach einer Ecke kam Ryll völlig frei zum Kopfball, verzog aber.

Danach bestimmte der Club die erste Halbzeit recht klar, erarbeitete sich einige sehr gute Möglichkeiten. Pechvogel an diesem Tage sollte Florian Dethlefsen werden, der in der 11. und 14. Minute nach jeweils gelungenen Aktionen an Horntasch im FCN-Gehäuse scheiterte. So dauerte es bis zur 36. Minute, ehe die Burow-Schützlinge in Führung gingen. Nach Freistoß von Manuel Hoffmann war es Baum ( 36. ), der zum 1 : 0 einköpfte. Kurz vor der Pause hatte Hoffmann Pech, dass sein Freistoß nur an die Latte klatschte.

Die zweite Halbzeit begann mit Angriffen des Clubs. In der 51. Minute folgerichtig das 2 : 0 durch Sebastian Henke. Vier Minuten später scheiterte Dethlefsen mit einem Kopfball an der Latte.

In der 59. Minute der völlig überraschende 1 : 2-Anschlusstreffer für die Gastgeber durch Kemnitz. Danach wirkte der FCM etwas verunsichert. Ohne dass die Gastgeber daraus Kapital schlagen konnten. In der Schlussphase bestimmte der FCM wieder eindeutig das Geschehen und erzielte durch Hoffmann ( 66 ., 72. ) den 4 : 1-Endstand.

Mit dem Sieg schufen sich die Schützlinge von Trainer Erik Burow eine günstige Ausgangsposition für das am Sonnabend stattfindende " Gipfeltreffen " gegen die SG Dynamo Dresden.

1. FC Magdeburg : Schumann – Blume, Senf, Falk ( 80. Thiel ), Henke, Baum, Hoffmann, Schwanitz, Weber ( 77. Wolschke ), Butzen ( 63. Hofmann ), Dethlefsen ( 74. Ramcke ).