Leipziger Straße. Mit zwei Heimspielen am kommenden Wochenende gehen die Magdeburger Billardspieler vom 1. BCM in die Schlussphase der Bundesligasaison 2009 / 2010. Dabei treffen die Elbestädter in ihrem Spiellokal in der Brenneckestraße 34 am morgigen Samstag auf die Mannschaft aus Gelsenkirchen-Buer und am Sonntag auf den BSV Langenfeld.

Die Punktausbeute der Heimspiele soll deutlich aufgebessert werden, denn gerade auf heimischen Tischen haben die Magdeburger Punkte verschenkt. Die Zielstellung ist klar. Da die Elbestädter an diesem Wochenende die einzigen Spiele in der 2. Bundesliga bestreiten, ist bei drei Punkten auch die Erringung der Tabellenführung wieder drin.

Damit würde der momentane Tabellenführer aus Sterkrade gewaltig unter Druck stehen, seine Spiele am 20. und 21. Februar unbedingt gewinnen zu müssen, ehe der 1. BC Magdeburg dann am vorletzten Spieltag am 6. März in Sterkrade zu Gast ist.

In der Hinrunde gelang den Elbestädtern in Gelsenkirchen ein 6 : 2-Sieg. Dagegen ging die Partie gegen Langefeld unglücklich mit 3 : 5 verloren. Gelsenkirchen ist derzeit Dritter der Tabelle und Langenfeld belegt den vierten Platz, allerdings schon mit sechs Punkten Rückstand zu Magdeburg.

Die geplante BCM-Mannschaftsaufstellung am Samstag : Schönhoff, Zöllner, Novak, Rödel. Mannschaftsaufstellung Sonntag : Schönhoff, Zöllner, Novak, Scheler. Spielbeginn ist Samstag 13. 30 Uhr und Sonntag 10. 30 Uhr.