Die Traditionsmannschaft des 1. FC Magdeburg belegte beim Turnier des BFC Dynamo Berlin den vierten Rang. Im kleinen Finale unterlagen die Elbestädter dem Gastgeber im Neunmeterschießen. Mit jeweils vier Treffern sicherten sich Dirk Hannemann ( 1. FCM ) und René Schmidt ( Lok Leipzig ) die Torjägerkrone. Der Club setzte sich in der Vorrunde gegen Eintracht Schwerin mit 5 : 1 und den BFC Dynamo mit 2 : 1 durch. In der Zwischenrunde trennte man sich vom 1. FC Union und 1. FC Lok Leipzig jeweils 2 : 2, belegte so Rang zwei in der Gruppe und erreichte das kleine Finale. Überschattet wurde das Traditionsturnier durch Fanrandale ( Volksstimme berichtete ). In der Sporthalle Berlin Hohenschönhausen vertraten die Farben des 1. FCM : Guido Krause, Dirk Stahmann, Dirk Hannemann, Dirk Baumann, Siegmund Mewes, Coach Jürgen Brennecke ( oben von links ), René Thierau, Uwe Klaeger, Markus Ricks ( unten von links ). Foto : Frank Helmke