Magdeburg. Am Sonntag können Basketballfans erstmals ein Spiel der Basketball-Nachwuchsbundesliga ( NBBL ) in der Elbestadt sehen. Um 13 Uhr stehen sich in der Gieselerhalle der Mitteldeutsche BC und Eintracht Frankfurt gegenüber.

Im MBC-Team stehen die Febro-Akteure Stefan Ahrens ( Jahrgang 1991 ), Patrick Reindl, Marcel Fust, Tim Fronzeck ( 92 ) und Yann Medau ( 93 ). Dabei ist auch Ex-Eagle Paul Münsinger.

Dieser wechselte kürzlich völlig überraschend von der BG zum HSC 96 nach Halle.

Das NBBL-Team des MBC ist durch den 94 : 80-Sieg gegen Würzburg nicht mehr Tabellenletzter. Allerdings verpasste das Team in Langen beim 85 : 86 eine Woche später den zweiten Saisonsieg. In den Folgespielen gegen die Franken Hexer ( 54 : 63 ), Mainz ( 63 : 83 ) und Jena ( 52 : 81 ) gab es gute Ansätze, aber ein weiterer Sieg sprang bisher nicht heraus. Das Hinspiel in Frankfurt verlor der MBC klar mit 60 : 97.

Das ist allerdings nicht der einzige Höhepunkt an diesem Tag. Schon um 10 Uhr stehen sich in der BbS III ( Lorenzweg ) Landesliga-Tabellenführer BG Febro III und TuS Elbingerode ( 2. ) gegenüber. Die Gäste um den Amerikaner Everage Richardson ( 49, 2 PpG ) brachten den BG-Oldies die bisher einzige Niederlage bei.

Der Sonntag wird mit einem Regionalliga-Spiel abgerundet. Aufstiegsfavorit ALBA II, Reserve von Rekordmeister ALBA Berlin, gastiert um 16 Uhr in der Hermann-Giesler-Halle bei den Febro Eagles.