Leipziger Straße ( ksc ). Die Billardspieler des 1. BC Magdeburg starten am Wochnende mit zwei Heimspielen in die Rückrunde der 2. Bundesliga. Die Elbestädter, die derzeit auf Platz zwei der Tabelle liegen, wollen gegen Fuhlenbrock und Bottrop mindestens drei Punkte holen.

Mit den kommenden Gegnern reisen die Mannschaften an, gegen die im September mit zwei Siegen ein furioser Auftakt gelang. Mit dabei war zum Saisonauftakt der Däne Dion Nelin, der diesmal fehlen wird. Dennoch ist man beim BCM zuversichtlich. Die derzeit beste Mannschaft der neuen Bundesländer liegt drei Punkte hinter Tabellenführer Sterkrade. Teamchef Bernd Friedel : " Aus eigener Kraft können wir den Aufstieg nicht schaffen. Unser Ziel muss aber die Vizemeisterschaft sein. "