Der Betreuer des U 20-Schachteams von Aufbau Elbe Magdeburg freute sich gemeinsam mit seinem Partner Michael Schiffner über das Abschneiden ihrer Mannschaft bei der Deutschen Vereinsmeisterschaft. Mit insgesamt sechs Punkten belegten die Magdeburger Rang 13. Den Titel sicherte sich der Hamburger SK 1830, welcher Titelverteidiger SG Bochum 1831 und den FSV Großenseebach auf die Plätze verwies. Bester Magdeburger war Johannes Paul, der aus sechs Partien vier Punkte einfuhr.