Magdeburg ( hpu ). Am vergangenen Sonnabend fanden in der Leichtathletikhalle Brandberge in Halle / Saale die Offenen Hallen-Landesmeisterschaften der Senioren ( Frauen und Männer ab 30 ) in der Leichtathletik statt.

Die Athleten aus mehreren Magdeburger Vereinen waren vornehmlich in den Laufwettbewerben präsent, konnten aber auch in anderen Disziplinen mit guten Leistungen und Landesmeistertiteln aufwarten.

Als einziger Werfer der Magdeburger ging Reinhard Krone ( SCM, M 60 ) im Kugelstoßen an den Start und erkämpfte mit einer Weite von 15, 22 m überlegen den Titel in seiner Altersklasse. Sein Vereinskollege Martin Butzlaff ( M 35 ) gewann das Rennen über 800 Meter in der Altersklasse M 35 ( 2 : 09, 47 min ).

Als erfolgreiche Vielstarter wagten sich mehrere Athleten sogar an zwei Strecken und gewannen sowohl den 800 als auch den 1 500-Meter-Lauf in ihrer Altersklasse. Das gelang Steffen Schmidt ( HSV Medizin / M 40 ), Jörg Friese ( VLG / M 45 ) und Bernd Krüger ( USC / M 65 ).

Joachim Engelhardt ( HSV / M 65 ) gewann den 200-Meter-Sprint in seiner Altersklasse und erkämpfte hinter Bernd Krüger Platz drei über die 800 Meter. Der USC wurde auch vertreten von Cora Kruse, der einzigen Dame der Magdeburger. Sie holte sich den Titel über 800 Meter ( 2 : 59, 38 min / W 50 ). Ihr Vereinsgefährte Hardy Puschmann ( USC ) gewann den 60-Meter-Sprint in der M 50 ( 7, 90 sec ). Bertram Böhrer ( USC / M 45 ) erkämpfte Platz drei über die 200 Meter.