Stadtfeld ( rsc ). Das neue Jahr ist gerade einmal zwei Tage alt, da rückt König Fußball mit den Hallen-Stadtmeisterschaften in der Landeshauptstadt schon wieder in den Mittelpunkt. Am heutigen Sonnabend ermitteln die Alten Herren in der Sporthalle Bruno Taut in der Albert-Vater-Straße in drei Vorrundengruppen die sechs Endrundenteilnehmer. Der Nachfolger von Titelverteidiger MSV 90 Preussen wird dann am 16. Januar an gleicher Stelle ermittelt.

Bei den Männern folgen tags darauf, ebenfalls in der modernen Stadtfelder Sporthalle, die ersten drei von insgesamt fünf Vorrundengruppen. Die Gruppen vier und fünf folgen am 6. Januar. Bei den Männern haben insgesamt 25 Teams gemeldet, um den Nachfolger des MSV Börde III zu ermitteln. So erreichen nur die jeweils Erstplatzierten der fünf Gruppen die Finalrunde. Diese findet am 17. Januar ebenfalls an gleicher Stelle statt.

Der Kleinfeldbereich ermittelt erst am 10. Januar die sechs Finalisten.

Staffeleinteilung Hallen-Stadtmeisterschaft im Fußball

Vorrundengruppe Männer :

Staffel A : FC Zukunft, BSV 93 II, Post SV, Germania Olvenstedt II, HSV Medizin II ( 3. Januar, 8 Uhr, Sporthalle Bruno Taut, Albert-Vater-Straße ).

Staffel B : BSV 79, Fermersleber SV, SV Beyendorf, FC Zukunft II, VfB Ottersleben II ( 3. Januar, 11. 45 Uhr, Sporthalle Bruno Taut ).

Staffel C : Roter Stern Sudenburg, TuS 1860 Neustadt II, Katholischer SC Blau-Weiß, HSV Medizin, WSG Cracau ( 3. Januar, 15. 30 Uhr, Sporthalle Bruno Taut ).

Vorrundengruppen Alte Herren :

Staffel A : MSV 90 Preussen, SG Handwerk, SV Seilerwiesen, 1. FC Magdeburg, SSV Germania, USC Magdeburg ( 2. Januar, 8 Uhr, Sporthalle Bruno Taut ).

Staffel B : Germania Olvenstedt, BSV 79, SV Fortuna, Post SV, SG Messtron ( 2. Januar, 12 Uhr, Sporthalle Bruno Taut ).

Staffel C : MSV Börde, Polizei-SV, WSG Cracau, TuS 1860 Neustadt, SV Aufbau / Empor Ost, HSV Medizin ( 2. Januar, 15 Uhr, Sporthalle Bruno Taut ).