Lemsdorf ( heg ). Am morgigen Sonnabend veranstaltet der MSV 90 Preussen nunmehr bereits zum fünften Mal das Heinz-Brauer-Gedenkturnier im Hallenfußball für C-Juniorenmannschaften in der Sporthalle Bodestraße.

Dieses Turnier findet alljährlich im Andenken an den langjährigen Nachwuchsübungsleiter des MSV 90 Preussen und seines Vorgängervereins BSG Motor Mitte statt und soll an die jahrzehntelange Arbeit von Heinz Brauer, unter dessen Fittichen auch Magdeburger Fußballgrößen wie der heutige Trainer des FC Sachsen Leipzig, Dirk Heyne, oder Ex-Nationalspieler Axel Tyll, ihre ersten Sporen im Fußball erwarben, erinnern.

Für die Veranstaltung, die um 9. 30 Uhr beginnt, haben neben dem Gastgeber auch Titelverteidiger 1. FC Magdeburg, der MSV Börde, der Brandenburger SC Süd 05, der Lichterfelder FC und Hertha 03 Zehlendorf ihr Kommen fest zugesagt. Traditionell nimmt mit der Vertretung des Landesleistungszentrums der Mädchen, vertreten durch den Magdeburger FFC, auch wieder eine weibliche Mannschaft am Turnier teil. Nach den vorgesehenen 21 Turnierspielen, welche nach dem Modus " Jeder gegen jeden " ausgetragen werden, wird gegen 15 Uhr der Turniersieger feststehen.