Noch rollt der Ball in vielen Fußballligen für mindestens zwei Spieltage. Erst am 19. Dezember kommt der letzte offizielle Spieltag zur Austragung. Doch der danach folgende Budenzauber, der Kick unter dem Hallendach, wirft erste Schatten voraus. So auch der X. Kroschke-Cup.

Magdeburg. Mit dem sechsfachen Turniersieger 1. FC Magdeburg ( Gr. B ) aus der Regionalliga sowie dem Verbandsligisten MSV 90 Preussen ( Gr. A ), der das Turnier einmal gewann, sind zwei der bisher vier Cupgewinner auch bei der zehnten Auflage am 15. Januar 2010 dabei. Der VfL Wolfsburg II und der TSV Völpke waren die beiden übrigen Cupsieger.

Vervollständigt wird das Turnier durch den Verbandsligisten 1. FC Magdeburg II, den MSV Börde aus der Landesliga und TuS 1860 Neustadt aus der Landesklasse in der Gruppe A sowie den Bundesliga-Handballern des SC Magdeburg und den Landesligisten VfB Ottersleben und SG Handwerk ( alle Gr. B ).

Für alle Magdeburger Fußballfans und solche, die es werden wollen, und z. B. noch kein Weihnachtsgeschenk besitzen, haben sich die Turnier-Organisatoren Heiner Laugisch, Lutz Pape und Lutz Weiß entschlossen, den Kartenvorverkauf noch rechtzeitig vor dem Fest zu starten. So hat jeder die Gelegenheit, die gefragten Tickets als Präsent unter den Weihnachtsbaum zu legen.

Offiziell erfolgt der Kartenvorverkauf ab dem kommenden Montag. Doch bereits anlässlich des letzten Heimspieles des Clubs am Sonntag gegen den VfB Lübeck gibt es an der FANRat-Bude hinter Block 4 der MDCC-Arena erste Tickets. Ab Montag gibt es die Karten auch im FCM-Shop in der Otto-von-Guericke-Straße, am FCMStand auf dem Weihnachtsmarkt und bei der Firma Kroschke in der Wilhelm-Kobelt-Straße. Der Kartenpreis beträgt sechs bzw. vier Euro ( ermäßigt ).