Rückenschwimmer Helge Meeuw hat Bundestrainer Dirk Lange wegen dessen Äußerungen zur künftigen Weltrekord-Entwicklung kritisiert. Lange hatte in einem " Spiegel " -Interview erklärt, Bestzeiten seien auch nach dem Verbot der High-Tech-Anzüge 2010 nicht unerreichbar. " Das ist ein Treppenwitz. Ich weiß nicht, wo der Mann lebt. Wir schwimmen künftig in besseren Radler-Hosen. Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht und entspricht dem technischen Niveau der 90 er Jahre ", sagte der beim SCM trainierende Vize-Weltmeister über 100 m Rücken.