Leipziger Straße ( msc ). Die Erfolgsgeschichte des 1. BC Magdeburg schrieb am Wochenende ein weiteres Kapitel. Die Billardspieler siegten am Samstag gegen Frintrop souverän mit 7 : 1 und erkämpften sich am Sonntag gegen Tabellenführer Sterkrade ein hochverdientes 4 : 4-Unentschieden. Damit verpassten die Elbestädter zwar die mögliche Tabellenführung, aber zeigten ein weiteres Mal eine fast schon sensationelle Leistung.

Gegen Frintrop punktete in der ersten Runde der erstmals eingesetzte Steffen Rödel an Platz vier. Er schaffte buchstäblich in letzter Sekunde das Unentschieden und damit den Auftakt zu einem weiteren Erfolg. Am Nebentisch gewann Stepan Kohout ungefährdet seine Partie und schickte Schönhoff und Zöllner mit einem 3 : 1-Vorsprung in die zweite Runde. Die beiden Spitzenspieler bewiesen ein weiteres Mal ihre Klasse und gewannen ihre Partien jeweils mit deutlichem Vorsprung. Christian Zöllner spielte am Samstag die beste Partie mit einem Durchschnitt von 1, 33.

Erwartet schwer dann das Spitzenspiel am Sonntag. Sterkrade bot an Platz eins den holländischen Profi und Nationalspieler Jean van Erp auf. Die erste Runde verlief ausgeglichen. In einer taktischen Partie sicherte sich Kohout den Sieg gegen Roger Liere um einen einzigen Punkt. Rödel war in seiner Partie chancenlos und verlor trotz guter Leistung in nur 34 Aufnahmen. Schönhoff legte in der zweiten Runde in atemberaubender Manier vor und überfuhr seinen holländischen Kontrahenten sehr zur Überraschung der mitgereisten Fans aus Sterkrade. Nach 11 Aufnahmen führte er bereits mit 24 : 13. Eine Sensation lag in der Luft. Nach der Pause spielte Schönhoff weiter höchstkonzentriert und ließ seinem Gegner keine Chance. Unter großem Jubel gewann er in 25 Aufnahmen mit 40 : 24. Ein schönes Kompliment dann von Jean van Erp, der Schönhoff mit den Worten gratulierte : " Vielen Dank für die Lektion. "

Am Nebentisch verlor Christian Zöllner seine Partie trotz wiederum guter Leistung in 36 Aufnahmen. So endete die Spitzenbegegnung mit einem dem Spielverlauf entsprechenden Unentschieden.