Magdeburg ( hma ). Im Winter zieht es die Kicker unters Hallendach, ist Bundezauber angesagt. Das gilt für die Großen ( Kroschke-Cup am 15. Januar ; T-Home / DFB-Hallenpokal der Frauen am 23. Januar ) ebenso wie für die Kleinen, die noch in diesem Jahr in der Sporthalle Bodestraße die Vorrundenturniere um die Junioren-Hallenmeisterschaften der Stadt Magdeburg bestreiten.

Den Auftakt machen am Vormittag des 27. Dezembers die beiden Staffeln der B-Junioren, denen am Nachmittag die zwei Staffeln der A-Junioren folgen. Zwei Staffeln der C-Junioren schließen sich noch am 27. 12. an, die dritte Staffel der C-Junioren spielt am 29. 12 ., ebenfalls in der Bodestraße. Die Stadtmeister dieser drei Altersklassen werden am 6. Januar in der Halle der Freundschaft ermittelt.

Die traditionell stärkste Beteiligung gibt es in den unteren Altersklassen der D- bis F-Junioren. " Hier gab es im Vergleich zum Vorjahr sogar noch eine kleine Entwicklung bei der Anzahl der gemeldeten Mannschaften ", freut sich Jörg Vaupel, Vorsitzender des Jugendausschusses des Stadtfachverbandes Fußball. Je fünf Staffeln der D- und F-Junioren sind am 28. bzw. 29. 12. am Ball, vier der E-Junioren am 30. 12 ., ebenfalls in der Bodestraße. Die Stadtmeister dieser drei Altersklassen werden jeweils zu Beginn des neuen Jahres, am 3. Januar, in der Bördelandhalle ausgespielt. Die sechs gemeldeten F-Junioren-Teams ermitteln ihren Meister in der Endrunde am 17. Januar in der Sporthalle Albert-Vater-Straße.

Titelverteidiger – A-Junioren : TuS Neustadt, BJunioren : MSV Börde, C- bis F-Junioren : 1. FC Magdeburg, G-Junioren : SV Arminia.