Magdeburg ( pen / hma ). Die Saison in den mitteldeutschen Basball- und Softballligen geht an diesem Wochenende zu Ende.

Im Finale der Länderliga werden am Sonnabend die Magdeburg Poor Pigs den Erfurt Latinos II gegenüberstehen. Die Magdeburger, bereits vorab für das Finale qualifiziert, waren auch am letzten Spieltag der regulären Saison der Länderliga Baseball Mitteldeutschland nicht zu schlagen. In Dresden gewannen die Magdeburger mit 19 : 13 und 15 : 10. Die Latinos mussten dagegen ihre sechste Saisonniederlage einstecken. Die Saison hat aber gezeigt, dass die Erfurter immer noch das eine oder andere Ass im Ärmel haben.

In der Länderliga besonders hervorzuheben waren in diesem Jahr die Jena Giants, die vor kurzem ihr drittes Spiel gewinnen konnten. Mit den Erfahrungen aus dem Spielbetrieb wird der Liganeuling in der nächsten Saison sicher weiter ein ernst zu nehmender Gegner sein.

In der Mitteldeutschen Liga Softball gab es in dieser Saison keine Überraschungen. In Folge von Spiel- und Spielerausfällen werden im Finalspiel die Dresden Ladydragons gegen eine MBSV-Auswahl unter Führung der Erfurt Hunters antreten.

Spannend waren die Halbfinals der höherklassigeren Mitteldeutschen Liga. Die Leipzig Wallbreakers bezwangen die Leipzig Strikers mit 8 : 7, die Dresden Dukes gewannen 14 : 13 bei den Erfurt Latinos. So kommt es morgen in Dresden zum Finale zwischen den gastgebenden Dukes und den Leipzig Wallbreakers.