Magdeburg ( hma ). Nach den Männern beginnt an diesem Wochenende auch für die Frauen die neue Spielzeit in der Handball-Oberliga. Magdeburgs einziger Vertreter nach dem Aufstieg des BSV 93, der TuS 1860 Neustadt, empfängt zum Saisonstart den Vorjahresneunten MSV Buna Schkopau. Anwurf in der Sporthalle des ehemaligen Humboldt-Gymnasiums in der Nachtweide ist am Sonntag um 15 Uhr.

Nachdem mit Veronika Bange ( zum HSC 2000 in die 2. Bundesliga ) und Marie Borchert ( zum BSV 93 ) sowie Ulrike Kersten und Kathrin Sill gleich vier Leistungsträger künftig fehlen, sollen vorerst kleinere Brötchen gebacken werden. Abteilungsleiter Ronny Dedens : " Wir haben keine konkrete Platzierung als Saisonziel ausgegeben. Die junge Mannschaft soll sich entwickeln. "

Auch den TuS-Männern setzt man nach dem Abgang der fast kompletten Verbandsligamannschaft zum MSV 90 nun in der 1. Nordliga auf die Jugend. " Da nur David Knackmuß, Michael Voigt und Michael Keiser vom Abstiegsteam geblieben sind, gibt es eine sportliche Neuorientierung ", so Dedens.