Magdeburg. Der Tischtennis-Stadtverband ist am 3. Oktober beim Gastgeber HSV Medizin Ausrichter für die A-Stadtmeisterschaften der Damen ( ab Stadtmaßstab ) und Herren ( ab Bezirk, dazu die besten vier aus dem B-Turnier ). Beginn der Stadtmeisterschaften ist am 3. Oktober um 9 Uhr in der Sporthalle Wiener Straße.

Meldeschluss für die Sportfreunde ist am Sonnabend ( 26. 09. ) beim Sportwart Erhard Fink. Bei Meldung ist bitte auch die Doppelmeldung mit abzugeben. Die Auslosung für die Stadtmeisterschaften findet am 1. Oktober um 18 Uhr im Paradiso, Leipziger Straße, statt.

Am Wochenende kommt es zur Austragung folgender Punktspiele.

In der Tischtennis-Landesliga Herren ist die Mannschaft des HSV Medizin am Wochenende gleich zweimal gefordert, empfängt im Heimspiel am Samstag um 13 Uhr zunächst die zweite Mannschaft des TuS Haldensleben und tritt am Abend um 17. 30 Uhr beim Staffelfavoriten TTC Börde II an.

Der Tabellendritte TTC Börde III ist morgen ab 13 Uhr Gastgeber für den Aufsteiger VfB 07 Klötze, ist in diesem Spiel deutlicher Favorit.

Im ersten Spiel der Tischtennis-Landesliga der Damen muss die zweite Mannschaft des TTC Börde am morgigen Sonnabend beim Aufsteiger SV Turbo 90 Dessau antreten.

Am Diesdorfer Neuber kommt es zum Lokalderby der Tischtennis-Bezirksliga, Staffel Salzwedel / Stendal, zwischen dem gastgebenden SV Eintracht Diesdorf II und dem TTC Handwerk. Die Diesdorfer wollen in diesem um 13. 30 Uhr beginnenden Match ihrer Favoritenstellung gerecht werden.

Der Tabellenführer der Bezirksliga, Staffel Börde / Magdeburg, die fünfte Mannschaft des TTC Börde, ist morgen um 14 Uhr Gastgeber für die Mannschaft des SV Concordia Rogätz. Die zweite Magdeburger Mannschaft, die dritte Vertretung von Eintracht Diesdorf, empfängt am Sonnabend um 17 Uhr den SV Seehausen.

Die zweite Mannschaft des TTC Handwerk empfängt am Sonntag ab 10 Uhr am Umfassungsweg den Aufsteiger zur Bezirksklasse Altmark / Magdeburg, den TSV Kusey.