Altstadt. Zur Zeit fi nden die diesjährigen Norddeutschen Vereinsmeisterschaften im Schach der Altersklassen U 12 und U 14 im Propsteipfarramt ( Max-Josef-Metzger-Straße 1 a ) in Magdeburg statt. Mit Hilfe von Lotto Toto Sachsen-Anhalt werden die Titelkämpfe vom Landesschachverband Sachsen-Anhalt sowie der Norddeutschen Schachjugend ausgerichtet.

Nach zwei absolvierten Runden ist in der Altersklasse U 14 der letztjährige Vizemeister Stader SV der Tabellenführer. Nach einem klaren 3, 5 : 0, 5-Erfolg über den Naumburger SV erzielte Stade gegen SSG Lübbenau sogar ein 4 : 0. Leider hat der PSC Hannover seine Mannschaft kurzfristig zurückgezogen, so dass in der U 14 nur 17 Teams an den Start gehen.

Das Teilnehmerfeld der Altersklasse U 12 umfasst 20 Mannschaften. Großer Wertzahlfavorit ist TuS Makkabi. Die Berliner haben mit Elina Lagunow und Leonid Sawlin zwei amtierende deutsche Nachwuchsmeister in ihren Reihen und liegen nach zwei Runden gemeinsam mit dem Hamburger SK an der Tabellenspitze. Es kommt nun zum direkten Aufeinandertreffen der beiden Teams.

Bis Sonntag werden die Titelträger der Norddeutschen Vereinsmeisterschaften ermittelt.