München ( fri ). Die Prom-Kicker des SV Oldies gewannen am Wochenende in München zum fünften Mal die internationale deutsche Ratsherren-Meisterschaft.

Nach Vorrundensiegen gegen Berlin ( 3 : 1 / Tore : Steffen Schorn, Michael Paul, Frank Siersleben ), Hamburg ( 3 : 0 / Christian Felkner 2, Denis Wanzek ) und Waldhessen ( 1 : 0 / Schorn ) trafen die Magdeburger im Endspiel auf Zürich.

Nach dem 0 : 1 nach Elfmeter drehte Michael Paul das Spiel mit seinen beiden Treffern zum 2 : 1. Die Eidgenossen kamen jedoch durch einen Freistoß in der Schlussminute zum 2 : 2-Ausgleich. Nun musste das Elfmeterschießen entscheiden. Sicher verwandelten Frank Huckauf, Frank Siersleben und Dirk Kedziora sowie die ersten drei Züricher Schützen ihre Elfer.

Dann schossen die Schweizer neben das Tor und Heiko Wagner verwandelte sicher. Nun musste Zürich treffen, doch Matthias Schiener hielt den platziert geschossenen Elfer und die Oldies gewannen mit 6 : 5. Delegationsleiter Frank Thäger konnte stolz den " Ratsherren-Cup " entgegennehmen. Zuletzt gelang das 2003. Das 31. Ratsherrenturnier findet 2010 in Magdeburg statt.

Zum erfolgreichen Team des SV Oldies gehörten Jens Hönel, Frank Thäger, Heiko Bick, Olaf Michaelis, Gerald Kah, Matthias Schiener, Dirk Kedziora, Denis Wanzek, Steffen Schorn, Ronald Miehe ( Foto v. v. l. ); Frank Rim, Herbert Brodmann, Erich Neumann, Michael Paul, Thomas Schwabe, Enrico Wogirz, Christian Felker, Ulf Engelmann, Heiko Wagner, Frank Huckauf, Frank Siersleben, Klaus-Dieter Theise und Rolf Wagenknecht ( h. v. l. ).